Betriebliches Gesundheitsmanagement in Gesundheitseinrichtungen - Akteure gewinnen - Umsetzung starten - Nachhaltigkeit unterstützen

Veranstaltungsdokumentation

Betriebliches Gesundheitsmanagement in Gesundheitseinrichtungen - Akteure gewinnen - Umsetzung starten - Nachhaltigkeit unterstützen

Veranstaltungszeitraum:20.06.2013 - 20.06.2013

Am 20. Juni 2013 trafen sich rund 70 Akteurinnen und Akteure auf der 4. Fachtagung des Forums Gesundheitswesen und Wohlfahrtspflege, die unter dem Motto „Betriebliches Gesundheitsmanagement in Gesundheitseinrichtungen - Akteure gewinnen - Umsetzung starten - Nachhaltigkeit unterstützen“ stattfand.

Auf der Tagung wurden die vielfältigen Herausforderungen für ein effektives Betriebliches Gesundheitsmanagement thematisiert. Aufgrund der Beschäftigtenzahlen und der stetigen Bedeutung für die Versorgung einer immer älter werdenden Gesellschaft stehen die Bereiche Gesundheitswesen und Wohlfahrtspflege in einem besonderen Fokus. Die Einrichtungen in der Branche gelten oft als „Hochrisikobereich“ für Gesundheit der Beschäftigten. Zugleich gibt es durch widersprüchliche Interessen der Stakeholder oder starre Hierarchien Probleme bei der Integration und Durchsetzung von BGM. Diese Hindernisse wurden auf der Tagung in Gruppen diskutiert und Lösungsansätze besprochen.


Vorträge:
Gesundheitsförderung in der Krankenversorgung: Potenziale und Perspektiven

Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Paritätischer Gesamtverband, Berlin
10 Jahre BGM im Stiftungsklinikum - Rück- und Ausblick
Konrad Einig, Stiftungsklinikum Mittelrhein, Koblenz
Klare Strukturen und ein planvolles Vorgehen sichern - Qualität im BGM
Elke Lamottke, Bezirksverband AWO Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld
Impulsgeber - Prozessbegleiter - Eventmanager? Unterstützer im BGM
Brigitte Müller, mediCONcept, Wuppertal


Posterbeiträge:
Klinikum Braunschweig

Asklepios Klinik am Kurpark, Bad Schwartau


Materialien und weiterführende Links

Datum der Veröffentlichung

20.06.2013

Themenbereiche/Forenbereiche

|