BKK Gesundheitsatlas 2015

Externes Dokument

BKK Gesundheitsatlas 2015

Veröffentlichungsjahr:2015
Verfasser/Hrsg.BKK Dachverband

Der BKK-Gesundheitsatlas 2015 baut auf den BKK Gesundheitsreport 2014 auf, in dem zuvor ermittelt wurde, dass Arbeitsunfähigkeitszeiten, Arzneimittelverordnungen und Diagnosehäufigkeiten von Region zu Region variieren. Da im Gesundheitsreport die Ursachen und Zusammenhänge nicht abschließend geklärt werden konnten, diskutiert der Gesundheitsatlas den Themenstand erneut um Lösungsansätze zu entwickeln. Im Fokus der Diskussion stehen vor allem die psychischen Erkrankungen Depressionen und das Burn-Out-Syndrom, die in den vergangenen Jahren rasant zugenommen haben.
Die Themen werden von politischer, praktischer und wissenschaftlicher Sicht beleuchtet. Expertinnen und Experten wie zum Beispiel Herr Prof. Dr. Jacobi von der Psychologischen Hochschule Berlin oder Frau Dr. Hauth und Herr Prof. Dr. Maier von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN) waren an der Auswertung der Daten beteiligt.
Zusätzlich wird in einem hauseigenen Beitrag der aktuelle Stand des BKK zu der Versorgung psychischer Krankheiten und deren Prävention angeführt.

Weitere Informationen und Publikationen finden Sie auf der Internetseite des BKK Dachverbands.

Materialien und weiterführende Links

Datum der Veröffentlichung

09.07.2015

Themenbereiche/Forenbereiche

|

Quellen