Positionspapier des Forums Kleine und Mittlere Unternehmen

Internes Dokument

Positionspapier des Forums Kleine und Mittlere Unternehmen

Klein und Kleinstbetriebe stellen den bedeutendsten Teil der deutschen Betriebe dar, nämlich 95,5 Prozent. Dennoch konzentrieren sich nur 21 Prozent der Maßnahmen für die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) von den Krankenkassen auf diese Unternehmen. Die in den Betrieben vorhandenen Ressourcen und Potentiale wie Transparenz, Flexibilität und direkte Kommunikation, bilden eigentlich eine gute Grundlage, um die betriebliche Gesundheitsförderung in Klein und Kleinstbetrieben zu implementieren.

Das Forum Kleine und Mittlere Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht regionale Unterstützungsstrukturen in den Vordergrund zu stellen. Die hier fokussierten Betriebe müssen sich vor allem Herausforderungen wie fehlenden Arbeitsschutzstrukturen als auch unzureichenden personellen Ressourcen oder fehlenden Mitarbeitervertretungen gegenüberstellen. Außerdem können sich aufgrund familiärer Strukturen Mehrfachbelastungen ergeben. Deswegen sollen Inhaberinnen und Inhaber sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gleichermaßen durch eine differenzierte Verteilung der Verantwortlichkeiten und Zeitmanagement entlastet werden. 

Das Positionspapier basiert auf wissenschaftlichen Studien und praktischen Erfahrungen der Betriebsberatung und will mit seinen Leitlinien eine ganzheitliche und erfolgreiche Umsetzung von BGF in Kleinen und Mittleren Unternehmen voranbringen und verbessern.

Materialien und weiterführende Links

Datum der Veröffentlichung

17.02.2017

Themenbereiche/Forenbereiche