Qualitätsstandards in der Gesundheitsberatung Arbeitsloser

Internes Dokument

Qualitätsstandards in der Gesundheitsberatung Arbeitsloser

Veröffentlichungsjahr:Oktober 2009
Verfasser/Hrsg.DNBGF Geschäftsstelle

Gesundheitsberatung ist ein Bestandteil der Gesundheitsförderung und Prävention. Sie bietet psychologische, medizinische sowie soziale Unterstützung für Arbeitslose - bedarfsgerecht und arbeitsmarktorientiert.
Gesundheitsberatung für Arbeitslose weicht in vielen Bereichen erheblich von der Beratung für Beschäftigte ab. So ist nicht nur der Einkommensverlust für arbeitslose Menschen zu verkraften. Die Auswirkungen beziehen sich auf alle Lebensbereiche und steigen mit der Dauer der Arbeitslosigkeit immer stärker an.

Der Praxisleitfaden bietet Akteurinnen und Akteuren der Versorgungslandschaft eine Übersicht über die Gesundheitsberatung von Arbeitslosen und ihre Konzepte und Methoden, erläutert Qualitätsstandards und Evaluationsmethoden. Des Weiteren geht der Leitfaden insbesondere auf die Aus- und Weiterbildung ein. Es wird beispielsweise darauf eingegangen, welche Berufsgruppen als Berater in Frage kommen. Abschließend folgt eine Auswahl an weiterführender Literatur.

Materialien und weiterführende Links

Datum der Veröffentlichung

01.10.2009

Themenbereiche/Forenbereiche

| |