Anzeige

05.02.2016 | DNBGF Redaktion | iga.Report

iga-Report 32: Psychische Belastung in der Arbeitswelt

Stress auf der Arbeit kann viele verschiedene Auswirkungen auf Körper und Seele haben. In vielen Medien wird proklamiert, dass psychische Belastungen zwangsläufig zu psychischen Beschwerden und Erkrankungen wie zum Beispiel Depressionen führen. Der iga.Report 32 räumt mit diesen Vorurteilen auf und zeigt im Rahmen einer Literaturanalyse fundierte Zusammenhängen von Gesundheit und Leistung. Ziel des iga.Report 32 ist es, die Vielfältigkeit der möglichen Bellastungsfolgen zu ermitteln.

Insgesamt wurden in der Analyse knapp 100 wissenschaftliche Artikel ausgewertet und deren Ergebnisse im Report zusammengefasst. Die Auswertung legt unter anderem dar, wie komplex und vielfältig Belastungsfolgen sein können. Gesundheitsrisiken und Leistungseinbußen sollten daher bereits in der Arbeitsgestaltung berücksichtigt werden, um diesen vorzubeugen.

Der iga.Report ist in den DNBGF-Materialien als auch auf iga-info.de zu finden. 

Themenbereiche/Forenbereiche

| | | | | |