Anzeige

Von den Nachbarn lernen: Betriebliche Gesundheitsförderung in der Schweiz, in Österreich und in Deutschland

Die 2. Dreiländertagung Betriebliche Gesundheitsförderung im März 2015 bot Präventionsfachleuten aus dem deutschsprachigen Raum die Gelegenheit zu einem intensiven länderübergreifenden Austausch. In Vorträgen, Fachforen und Podiumsveranstaltungen diskutierten sie die aktuelle Präventionslandschaft sowie Strömungen und Entwicklungen der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF).

Mit dem Fokus auf länderübergreifende Transfermöglichkeiten beschreiben in der Sonderveröffentlichung „Von den Nachbarn lernen“ verschiedene Autorinnen und Autoren aus den drei Nachbarstaaten ihre Sicht auf die betriebliche Gesundheitsförderung in ihrem Land. Die Broschüre skizziert Rahmenbedingungen und Erfolgskonzepte für BGF in den drei Ländern. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Themen wie psychische Gesundheit, Präventionspolitik und Netzwerke.

Materialien und weiterführende Links

Datum der Veröffentlichung

01.04.2016

Themenbereiche/Forenbereiche